Tagungstext zu:
Metaphorische Kollokationen - Von der Theorie zur Praxis - Dubrovnik (Kroatien)
22. September 2022 - 23. September 2022
Kollokationsforschung
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie zur Teilnahme an der internationalen Linguistik-Tagung Metaphorische Kollokationen – Von der Theorie zur Praxis einladen, die am 22. und 23. September 2022 am International University Centre Dubrovnik stattfinden wird. Die Tagung ist ein gemeinsames Vorhaben der Philosophischen Fakultät der Universität Rijeka, der Kroatischen Forschungsstiftung und dem IUC Dubrovnik.


Ziel der Tagung ist es, verschiedene Einblicke in die Prinzipien der Kollokationsbildung und die sprachliche Beschreibung der semantischen und pragmatischen Aspekte metaphorischer Kollokationen zu geben bzw. zu gewinnen, um mögliche Implikationen für die angewandte Linguistik zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen daher metaphorische Kollokationen unter Berücksichtigung folgender Aspekte:

•    Semantik (z.B. Lexikalisierungsgrad, Motivation/Transparenz etc.)
•    Kognitive Linguistik (z.B. konzeptuelle Metaphern)
•    Pragmatik
•    Kontrastive Linguistik
•    Lexikographie
•    Computerlinguistik und NLP/Verarbeitung natürlicher Sprachen
•    (maschinelle) Übersetzung
•    (Fremd)sprachendidaktik
•    Fachsprachenforschung etc.

Da die Konferenz Teil des von der Kroatischen Forschungsstiftung geförderten Forschungsprojekts Metaphorische Kollokationen – syntagmatische Wortverbindungen zwischen Semantik und Pragmatik ist (siehe https://metakol.uniri.hr/), werden die ProjektmitarbeiterInnen ihre bisherigen Forschungsergebnisse präsentieren. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich an der Tagung mit einem Vortrag beteiligen. Die Tagungssprache ist Deutsch und das Format der Vorträge ist auf  20 Minuten Präsentation und 10 Minuten Diskussion ausgerichtet. Wir bitten um die Zusendung Ihrer Vorschläge zu einem Beitragsthema inkl. Abstract bis zum 31.01.2022. Benutzen Sie dazu bitte folgendes Anmeldeformular: https://bit.ly/metakol .

Die Resultate des Begutachtungsverfahrens werden bis zum 15. April 2022 bekanntgegeben.

Die Tagung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Reise- und Unterkunftskosten sind selbst zu tragen, die Tagungsgebühr beträgt 40 Euro. Bei ungünstigem Pandemieverlauf wird die Tagung als hybride oder reine Online-Veranstaltung durchgeführt. Die endgültige Entscheidung über das Format wird Mitte Juli 2022 bekanntgegeben. Die Publikation der Tagungsbeiträge in einem Sammelband ist geplant.

Bei Fragen steht Ihnen das Organisationsteam gern zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen

Prof. Dr. Aneta Stojič (Universität Rijeka) aneta.stojic@ffri.uniri.hr
Assoz. Prof. Dr. Christine Konecny (Universität Innsbruck) Christine.Konecny@uibk.ac.at
Univ.-Doz. Dr. Nataša Košuta (Universität Rijeka) nkosuta@ffri.uniri.hr
Iva Barić (Universität Rijeka) ivabaric.ib@gmail.com
Ana Keglević Blažević (Universität Osijek) akeglevic@ffos.hr

© 2001-2021: Horst Lohnstein ⋅ FB A: Germanistik - LinguistikBergische Universität Wuppertal