Tagungstext zu:
Soziologische, pragmatische und kulturelle Forschungsperspektiven in Sprache und Sprachwissenschaft (= Linguistische Treffen in Wrocław VIII) - Universitär Wrocław (Polen)
16. September 2021 - 18. September 2021
Soziologische, pragmatische und kulturelle Forschungsperspektiven in Sprache und Sprachwissenschaft
Soziologie, Pragmatik und Kultur sind Bereiche, die einander beeinflussen und auch nicht ohne Einfluss auf Sprache(n). bleiben. Eine solche gegenseitige Wirkung spiegelt sich auch in der sprachwissenschaftlichen Forschung wider. Dies erfolgt im Rahmen der linguistischen Subdisziplinen, wie Soziolinguistik, Pragmalinguistik und Kulturlinguistik. In welchem Grade wirken sich aber die anfangs genannten Disziplinen auf die Sprachwissenschaft aus und welchen Beitrag leisten sie zur linguistischen Forschung? – lauten die Fragen, die wir ins Zentrum der geplanten „Linguistischen Treffen in Wrocław‟ VIII zur Diskussion stellen möchten.
Das Rahmenthema der Tagung: Soziologische, pragmatische und kulturelle Forschungsperspektiven in Sprache und Sprachwissenschaft ist absichtlich sehr breit formuliert, um die Vielfalt der möglichen Herangehensweisen und Forschungsperspektiven zu zeigen. Die Tagung will daher eine wichtige Veranstaltung für alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden, die sich mit sozio-, pragmalinguistischen und kulturellen Aspekten in Sprache beschäftigen. Besonders erwartet werden einige bis jetzt kaum oder wenig diskutierte und erforschte Fragestellungen, auch interdisziplinären Charakters, die Einblicke in neue Forschungsfelder und -methoden gewähren können.
Die Tagung will als Diskussionsplattform u. a. für folgende Aspekte dienen:
    neue theoretische Überlegungen und Ansätze,
    neue Methoden und Perspektiven der Forschung,
    bisher ungelöste Probleme in Bezug auf den Einfluss der Soziologie, Pragmatik, Kultur und deren Behandlung in der Forschung,
    kontrastive, konfrontative und komparative Untersuchungen: Deutsch und andere Sprachen,
    interdisziplinäre Zugänge zu genannten Phänomenen,
    … andere
Tagungsort:                 Universität Wrocław
Institut für Germanistik
Pl. Nankiera 15b, 50-140 Wrocław, Polen
Tagungsgebühr:            450 PLN (100 Euro)
Kontakt und Informationen:         joanna.szczek@uwr.edu.pl

Wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer Tagung teilnehmen würden!
Wir bitten Sie, Ihre Teilnahme und den Titel Ihres geplanten Beitrags bis zum 30.06.2021 im Anmeldeformular unter dem folgenden Link zu melden:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdZn7z7g7iBhu6xGg_FtoxpPGCue87yBMDtEPDp7ahwm5HvwQ/viewform
Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung: joanna.szczek@uwr.edu.pl
Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein!
Im Namen des Organisationskomitees der Tagung
Prof. Dr. Iwona Bartoszewicz
Univ.-Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk
Univ.-Prof. Dr. habil. Artur Tworek

© 2001-2021: Horst Lohnstein ⋅ FB A: Germanistik - LinguistikBergische Universität Wuppertal