Stellenbeschreibung zu:
wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (100) Sprachdidaktik (E13-L, befristet)

Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Bielefeld
Deutschland
15. September 2023
wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (100) Sprachdidaktik (E13-L, befristet)
Kennziffer: Wiss23313

An der Universität Bielefeld im Bereich Sprachliche Grundbildung (Sprachdidaktik Grundschule) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zu besetzen.
Der Arbeitsbereich befasst sich in Forschung und Lehre mit Fragen des (schrift-)sprachlichen Lernens in schulischen Kontexten. Ein besonderer Fokus liegt auf der empirischen Schriftspracherwerbsforschung unter besonderer Berücksichtigung sprachlicher Heterogenität. Über diese fachinternen Schwerpunkte hinaus bietet die Universität Bielefeld vielfältige Möglichkeiten zur interdisziplinären Vernetzung und verschiedene Möglichkeiten zur Weiterqualifikation.

Ihre Aufgaben
- Forschungstätigkeit im Bereich der empirischen Schriftspracherwerbsforschung (Schwerpunkt: Lese- und Rechtschreiberwerb): u. a. Mitarbeit an Projekten und Publikationen (65 \\%)
- Lehre im Umfang von 4 Lehrveranstaltungsstunden im Bereich Sprachliche Grundbildung (Sprachwissenschaft- und didaktik) (25 \\%)
-Mitarbeit in der Fach- und Studienorganisation und in der akademischen Selbstverwaltung (10 \\%)

Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich.

Ihr Profil
Das erwarten wir
- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Deutsch (z.B. 1. Staatsexamen oder Master of Education) oder wissenschaftlicher Hochschulabschluss in der Germanistischen Sprachwissenschaft/Linguistik
- Interesse an und Fähigkeit zu qualitativ und/oder quantitativ ausgerichteter empirischer Schriftspracherwerbsforschung
- Interesse an und Fähigkeit zu eigenständiger Forschung und eigener wissenschaftlicher Weiterentwicklung im Bereich Schriftspracherwerbsforschung (Schwerpunkt: Orthographieerwerb)
- kooperative und teamorientierte Arbeitsweise
- selbstständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
- ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit
- hohe Kommunikationsfähigkeit

Das wünschen wir uns
- abgeschlossene Promotion mit sprachdidaktischem oder linguistischem Schwerpunkt
- Lehrerfahrungen
- Erfahrungen mit qualitativen und/oder quantitativen Forschungsmethoden
- Kenntnisse im Bereich Schriftlinguistik/Graphematik
- Kenntnisse im Bereich Orthographieerwerb

Interessiert?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte übersenden Sie uns hierfür Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer Wiss23313 per E-Mail in einem pdf-Dokument an Melanie.Bangel@uni-bielefeld.de oder per Post an die angegebene Adresse.

Bewerbungen bitte per Mail an: Melanie.Bangel@uni-bielefeld.de
Bewerbungsfrist: 07.07.2023

Kontakt:
Prof. Dr. Melanie Bangel
0521 106-3477
Melanie.Bangel@uni-bielefeld.de

Anschrift:
Universität Bielefeld
Prof. Dr. Melanie Bangel
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Link zur Ausschreibung: https://uni-bielefeld.hr4you.org/job/view/2519/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-m-w-d-im-bereich-sprachliche-grundbildung-schwerpunkt-sprachdidak?page_lang=de

© 2001-2024: Horst Lohnstein Impressum