Stellenbeschreibung zu:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50\%)

Deutsches Seminar, Uni Freiburg
Freiburg
Deutschland
1. April 2019
Als Bewerber/Bewerberin sollten Sie über sehr gute Kenntnisse in der germanistischen Linguistik, insbesondere mit Schwerpunkt entweder in der Dialektologie/Variationslinguistik, der Historischen Sprachwissenschaft oder der Korpuslinguistik verfügen. In einem dieser Felder sollten Sie eine sehr gute Studienabschlussarbeit vorgelegt haben. Erwünscht sind erste Erfahrungen im Bereich der empirischen Linguistik (z. B. Feldforschung, Experimente, Datenerhebung oder Datenanalyse). Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (M.A., Staatsexamen) muss zum Zeitpunkt des Dienstantritts abgeschlossen sein.

Mit der Stelle ist die Promotion in einem der o. g. Bereiche verbunden. Neben der Arbeit an der Dissertation unterstützen die Stelleninhaberinnen/-inhaber die laufenden Forschungsarbeiten und Lehrschwerpunkte der Professur. Damit verbunden ist auch ein Lehrdeputat an der Universität Freiburg im Umfang von jeweils 2 SWS.

© 2001-2019: Horst Lohnstein ⋅ FB A: Germanistik - LinguistikBergische Universität Wuppertal